Barrierefreiheit

Seniorenfreundl Betrieb

Der Zoo Vivarium verfügt über eine barrierefreie Wegeführung

Auf dem zum großen Teil ebenerdig verlaufenden Rundweg steht den Gästen alle 30 Meter eine Sitzmöglichkeit zur Verfügung. Insgesamt verfügt der Zoo Vivarium über 31 Ruheplätze mit über 500 Sitzmöglichkeiten. In den Sommermonaten stehen zusätzlich noch Sonnenliegen zur Verfügung.

Die Wege und Anlagen im Zoo Vivarium können alle mit dem Kinder- und Bollerwagen, mit dem Rollstuhl und Rollator befahren werden. Rollstühle und Bollerwagen können an der Zookasse für die Dauer des Zoobesuchs geliehen werden (Kosten jeweils 3,00 € zzgl. 20,00 € Pfand).

Über tiefergesetzte Fenster erhalten ältere und jüngere Zoogäste zudem aus verschiedenen Blickwinkeln Einsicht in die Tiergehege. Die Zugänge zu den Tierhäusern sind ebenfalls kinder- und seniorengerecht. Beispielsweise verfügt das Tapirhaus über einen Treppenaufgang und eine Zugangsrampe. Für Schutz vor Sonne, Regen und Wind sorgen neben den Tierhäusern verschiedene Überdachungen.

Die sanitären Einrichtungen des Zoo Vivarium sind zum Teil barrierefrei zugänglich und behindertengerecht eingerichtet. An der Afrikaanlage befindet sich ein Inklusions-WC. Das zum Zoo Vivarium gehörende Café Eulenpick  und dessen Biergarten (geöffnet von April bis September) sind ebenfalls barrierefrei zugänglich.

Seit 2014 ist der Zoo Vivarium vom Seniorenrat Darmstadt e.V. (vgl. Seniorenrat Darmstadt ) als seniorenfreundlicher Betrieb zertifiziert. Diese Zertifizierung erhält der Zoo Vivarium nach einer intensiven Begutachtung durch die Mitglieder eines eigens dafür zusammengestellten Seniorenrat-Arbeitskreises für jeweils ein Jahr. Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zertifizierung erfüllt der Zoo Vivarium durch Führungen und Vorträge, die exklusiv für Senioren konzipiert sind. Im Anschluss an die jeweilige Veranstaltung besteht die Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein im Café Eulenpick bei Kaffee und Kuchen oder zu einem gemeinsamen Spaziergang durch den Zoo. Eine barrierefreie An- und Abfahrt gewährleistet der Zoo Vivarium über den Busservice des EAD . Nach Absprache können Vorträge auch außerhalb des Zoos, beispielsweise in Senioreneinrichtungen, gehalten werden.

Weiterhin gilt für Seniorinnen und Senioren der ermäßigte Eintrittspreis in Höhe von 5,50 Euro. Für Inhaberinnen und Inhaber der Teilhabecard ist der Eintritt frei.

Für Terminabsprachen und weitere Informationen rund um das Seniorenangebot des Zoo Vivarium wenden Sie sich bitte an:

Zooschule Zoo Vivarium Darmstadt

Zoopädagoge Dipl.-Biol. Frank Velte

Tel.: 0 61 51/13 46 902
Fax: 0 61 51/13 46 903
E-Mail:  zoo-vivarium@darmstadt.de