„Das Sozialleben der Tiere – nicht immer nett“: Abendführung am 29. Juli

12. Juli 2022

In Paaren oder in Gruppen zu leben bedeutet sich unterzuordnen, Kompromisse einzugehen oder als Anführer 24 Stunden am Tag alles kontrollieren zu müssen um seine Interessen durchzusetzen. Von vielen Tierarten kann man daher in ihrem sozialen Gefüge ganz sicher nicht sagen, dass sie „nett“ oder gar „lieb“ sind. Die weit verbreitete Meinung, dass es Tieren in der Natur „gut geht“ trifft daher auch nur auf die wenigsten Individuen zu. In jedem Fall dient die soziale Organisation einer Tierart aber immer dem Überleben des eigenen Nachwuchses und damit auch der eigenen Spezies im täglichen Wettbewerb mit konkurrierenden Arten.


Die Führung beginnt um 20 Uhr am Zooeingang, Schnampelweg 5. Um eine schriftliche Anmeldung unter zoo-vivarium@darmstadt.de wird gebeten, da dieTeilnehmerzahl begrenzt ist. Es gelten die regulären Eintrittspreise.