Vortrag „1000 Berggorillas“ am 1. Oktober

24. September 2021

In der Reihe „Vivariumsgespräche“ hält der Fotograf Reinhard Mink am Freitag, 1. Oktober, um 20 Uhr in der Zooschule des Vivariums, Schnampelweg 5, seinen Vortrag „1000 Berggorillas“.

Ungefähr 1.000 Berggorillas gibt es nur noch auf der Erde. Seit dem letzten Jahrhundert wird das Leben und Überleben dieser im Grenzgebiet der Länder Kongo, Uganda und Ruanda lebenden Art durch Wilderei, Krieg und den Verlust von Lebensraum bedroht.

Der Fotograf Reinhard Mink reiste zu den Berggorillas in den zum Weltnaturerbe erklärten Bwindi Nationalpark in Uganda, um Momentaufnahmen aus dem Leben dieser faszinierenden Tiere zu dokumentieren. Er gibt interessante Einblicke in das Verhältnis zwischen Mensch und Gorilla und was dies für den Regenwald bedeutet.

Aufgrund des Hygienekonzeptes des Zoos Vivarium ist nur eine begrenzte Teilnehmerzahl erlaubt. Eine telefonische Anmeldung unter der Nummer 06151 13 46 900 ist daher unbedingt notwendig. Gemäß der Corona-Schutz-Verordnung des Landes Hessen gilt im Zoo Vivarium die 3G-Regel.

Der Eintritt ist frei.

Bildnachweis: Reinhard Mink/Zoo Vivarium Darmstadt