Zoo Vivarium gibt ab sofort mit Fotos und Videos Einblicke in den Zooalltag auf Facebook

7. April 2020

Überraschender Zwillingsnachwuchs bei den Karakulschafen

Solange Darmstadts Tiergarten wegen der Corona-Pandemie geschlossen hat, gibt der Zoo Vivarium ab sofort auf seiner Facebook-Seite https://www.facebook.com/zoo.vivarium mit Bildern und/oder Videos regelmäßig aktuelle Einblicke in den Darmstädter Zoo-Alltag.

Ende Februar gab es zudem überraschenden Zwillingsnachwuchs bei den Karakulschafen durch Mutterschaf „Smilla“. Überraschend, denn im Gegensatz zu anderen Schafrassen gebären die Mutterschafe bei den Karakulschafen normalerweise nur ein Lamm pro Jahr. Beide Lämmer hatten ein Geburtsgewicht von unter vier Kilogramm, entwickeln sich aber dank „Smillas“ Muttermilch gut und nehmen kontinuierlich zu.

Mit den jetzt drei Lämmern und der Beteiligung am Herdbuch für das Karakulschaf, das vom Landesschafzuchtverband Sachsen-Anhalt geführt wird, trägt der Zoo Vivarium dazu bei, dass diese in Europa seltene Schafrasse erhalten bleibt.